home
Fleischmann Baukasten
Phantasie und Fantasie 'R'
contact


Mit freundlicher Unterstützung von  with special thanks to

Peter Effert, Urs Flammer, Werner Sticht, Joachim Kleindienst, Spielzeugmuseum Nürnberg


Im 20sten Jahrhundert hat es mehr als 1200 verschiedene Hersteller von Metallbaukasten gegeben. Erfinder der Metallbaukasten war Frank Hornby aus England. Im Jahr 1901 brachte Hornby einen Metallbaukasten auf dem Markt unter den Namen Mechanics made easy. 1907 wurde die name umbenannt in Meccano und bekam weltweit bekannt.

Oktober 1973 bekam ich im Alter von 7 Jahren meine erste Meccano Baukasten und bis heute hat die Faszination für Metall Baukasten stand gehalten. Von einige Firmen habe ich Spezial Webseite eingerichtet: Meccano Kinematics, FAC system, Philips Variabel Bouw Systeem und Trix Metall.

Gleichzeitig meinen ersten Meccano Erfahrungen hatte ich auch eine Faszination für Modelleisenbahnen, insbiesonderes Fleischmann, erst als Modellbahner, später als Sammler. Groß war meine Begeisterung als ich 1987 beim Durchblättern des Fleischmanns Jubileumsschriftes sah, daß auch die Gebrüder Fleischmann offenbar je Metallbaukasten ins Sortiment geführt haben. Aus alten Katalog Unterlagen und mit hilfreichen Sammlerkollegen habe ich folgendes über die Fleischmann Metallbaukasten herausfordern können.

Josef Sponseil aus Nürnberg bekam den 21sten Dezember 1922 Patent für ein Bauspielzeug mit gelochten Streben, daß unter den Namen Phantasie ab 1923 angeboten wurde.

1925/26 wurde die Firma von Josef Sponseil durch Fleischmann übernommen und die Phantasie Baukasten wurden sicher bis und zu 1936 angeboten. Das älteste Katalogbild, daß ich finden könnte, stammt aus dem Moses Kohnstam 1929-30 Katalog. Laut DAN Band 7 ist den Kohnstam Katalog von 1928-1930. Meines Erachtens ist diesen Katalog von 1929 oder später.

 

Auszug aus dem Moses Kohnstam Katalog 1929-30 (DAN Band 5).



 

Ein interessantes Detail auf dem Deckelbild sind die 2 graue Elemente, die als Verbindungselemente dienten. Die Lasche (17) wird durch ein Loch geführt und auf der Innenseite wird einen Keil (19) durch die Lasche geführt. Bei weniger als 3 Lochstreifen muss ein Unterlegscheibe (18) angewendet worden.

Deckelbild der Phantasie Baukasten    
 
Auszug aus dem Fleischmann 1933 Katalog. Laut der 1933 Preisliste kostete Ausrüstung 000 Rm 0,45 und Ausrüstung IV Rm 4.
 

Seite 32 des Vorlageheftes. Wer kan dieses Vorlageheft als PDF Datei aus Original Unterlagen liefern? Nummer 20 ist kein Bauteil, sonst ein Stecknadel zum aufstecken der Teilen auf einem Innenkarton. Sehe auch hier.
 

(Bildquelle: Spielzeugmuseum Nürnberg)
 


Fleischmann Phantasie Baukasten IV.

Dies war die grosste Ausrüstung. Originalverpackt im Holzkasten, teilweise einsortiert in verzinkte
Eisenfächer, sowie auf mit dem Boden verschraubte Eisenstäbe aufgesteckt. Grau lackierte Eisenblech-Elemente und Schnurräder aus Messing (Quelle: Spielzeugmuseum Nürnberg).

 

März 1932 erschien auf dem Titelblatt der Spielwaren Zeitung eine Ankündigung von Fleischmann über dem neuen Baukasten Fantasie 'R'.

Die Phantasie und Fantasie 'R' wurden ab dieser Zeit nebst einander angeboten, denn 1933 wurden Kunden durch ein Kundenschreiben aufmerksam gemacht auf den Phantasie Baukasten und insbiesonderes auf den neuen Konstruktionsbaukasten Fantasie 'R'. Die Fantasie 'R' Baukasten sollte es jedenfalls nicht lange gegeben haben, denn sowie in dem 1933 Katalog und in dem 1936 Katalog war die Fantasie 'R' nicht aufgelistet.

Laut das Buch Eisenzeit (Ausgabe von dem Spielzeugmuseum Nürnberg) wurde die Fantasie 'R' bald unter den Namen Roba (Röhren Baukasten) vertrieben um eine Namensverwechslung mit seinem Vorläufer zu vermeiden. Wer hat ein Bild einer Roba Baukasten? Ich habe keine Dokumente gefunden, die auf den Roba Kasten weisen.

Obwohl die Phantasie Baukasten noch 1936 im Katalog und Preisliste aufgelistet worden sind, war es auch für diese Baukasten bald Schluß, denn laut einem Kundenschreiben von 2. Januar 1936 wurde mit keinem Wort mehr über den Baukasten geredet.

 
Ankündigung der Fantasie 'R' Baukasten aus 1932.
 

Bau Vorlagen-Buch 1932, 65 Seiten.

back to news